Besucherzentrum Bahnhof Niederwald

NEUES LEBEN FÜR DEN SCHÜTZENSWERTEN BAHNHOF NIEDERWALD

Ab dem Sommer 2019 wird das leerstehende Bahnhofsgebäude in Niederwald wieder für Besucher offenstehen: Mit Ausstellungen zu den aus Niederwald stammenden Persönlichkeiten Cäsar Ritz, dem weltberühmt gewordenen Hotelier, sowie Lorenz und Raphael Ritz, den bekanntesten Walliser Porträt- und Genremaler des 19. Jahrhunderts. Ein Bistro und ein Shop für regionale Produkte werden zusammen mit dem Infopoint - bei dem sich Gäste über die Ferienregion Goms informieren können - das Angebot abrunden. Darüberhinaus sind kostenlos zugängliche Räume für Fahrgäste und Freizeitsportler vorgesehen.

Die Idee für das Besucherzentrum stammt vom gleichnamigen Verein, der 2017 von der Gemeinde Goms, dem Landschaftspark Binntal und Obergoms Tourismus gegründet wurde. Da die Finanzierung des Projekts vollumfänglich sichergestellt ist, will der Verein den Bahnhof im Winter 2018-19 umbauen. Zu Beginn der Sommersaison 2019 soll das neue Besucherzentrum eingeweiht werden. Auf diesen Zeitpunkt steht die Mitgliedschaft im Verein Besucherzentrum Niederwald allen Interessierten offen.

IDEENWETTBEWERB

Für das neue Besucherzentrum soll ein passender Name vergeben werden. Wir laden Sie herzlich ein, an diesem Ideenwettbewerb teilzunehmen! Übermitteln Sie uns Ihren Vorschlag bis spätestens 31.12.2018. Wir freuen uns über jede Teilnahme und Namensempfehlung! 

SPATENSTICHFEIER VOM 26. OKTOBER 2018

Am 100. Todestag von Cäsar Ritz lud Niederwald zum Spatenstich seines neuen Besucherzentrum ein. Das alte Bahnhofsgebäude wird während des Winters 2018/19 für 1.7 Mio. Franken umgebaut und im Sommer 2019 als mulitifunktionales Gebäude zu Ehren der grossen Söhne aus Niederwald wiedereröffnet. Das Besucherzentrum soll Ausstellungen zu Cäsar Ritz und zu den Kunstmalern Justin Lorenz und Raphael Ritz, ein Bistro, einen touristischen Info-Point und einen Shop beinhalten. Zudem einen Wartesaal und öffentlich zugängliche Räume mit Toiletten, Umkleideräumen, Schliessfächern und Duschen. Für die viele Durchreisenden wird so ein interessantes Paket angeboten werden können.

Das neue Zentrum soll auch Dreh- und Angelpunkt für weitere Attraktionen sein, wie etwa einen Themenweg oder einen Dorfrundgang. Um einen Anteil an den Betrieb des Zentrums sicherzustellen, hat man auch ritzy* Weiterbildung ins Boot geholt. Künftig sollen von ritzy* angebotene Kurse auch in Niederwald stattfinden.

PÄCHTER FÜR DAS BESUCHERZENTRUM GESUCHT

Der gemeinnützige Verein Besucherzentrum Niederwald mit seinen Partnern Gemeinde Goms, Landschaftspark Binntal und Obergoms Tourismus AG sucht ab Sommer 2019 einen Pächter für den Betrieb des Besucherzentrums. 

Bewerbungen richten Sie bitte an Monika Holzegger, Projektleiterin Besucherzentrum unter holzegger@obergoms.ch

E-Mail